Home / News

+++Top 10 bei den Süddeutschen Meisterschaften+++

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte startet ein TSV-Mädchen-Team bei den Süddeutschen!

 

Zwei spannende Tage liegen hinter unseren U13-Mädels! Mit etwas Lospech gab es direkt zu Beginn eine klare Niederlage gegen die späteren süddeutschen Meister aus Freiburg und es folgte ein zu nervöser erster Tag. Am Sonntag hatten die TSV-Mädels dann aber ihren Respekt abgelegt und starteten mit einem deutlichen Sieg gegen Niederstetten. Auch gegen Bretten konnten sie super mithalten, ließen sich durch die knappe Niederlage nicht beirren und landeten zum Ende des Wettbewerbs noch einen überraschenden Sieg gegen Stuttgart 2! Platz 10 kann sich absolut sehen lassen! Glückwunsch an Marie, Paula, Lilli, Lucie, Luna, Hannah und Sophia!


+++Mimmenhausen feiert den Klassenerhalt+++

TG Rüsselsheim 2 – TSV Mimmenhausen 3:2 (28:26, 25:14, 23:25, 23:25, 15:12)

 

Von „einem unheimlich befreienden Moment“ berichtet TSV-Spielertrainer Pampel von seinem Punkt zum 2:2 Satzausgleich. Dank des hiermit gewonnenen Punkts war dem Aufsteiger in seiner Premierensaison in der 2. Bundesliga der Klassenerhalt nicht mehr streitig zu machen. Selbst für den gestandenen Profi war der Satzausgleich nach 0:2 Satzrückstand eine deutlich spürbare Erleichterung. Die Freude im gesamten Team ging noch deutlich weiter. Die Spieler lagen sich im Arm, als hätte man soeben 3:0 gewonnen. Dass der Tie-Break letztlich nicht gewonnen wurde wurde zur Nebensache.

weiterlesen ...


Entscheidung über Ligaverbleib vertagt

Der TSV Mimmenhausen hat es nicht geschafft, für klare Verhältnisse zu sorgen. Zu sorglos ist er beim 22:25, 22:25 und 22:25 mit seinen Chancen umgegangen. Spielertrainer Christian Pampel hatte ,,phasenweise ein tolles Spiel seiner Mannschaft" gesehen, monierte aber auch viel zu viele Stockfehler.

weiterlesen ...

photo (c) wefuge.de


Ersten Matchball zum Klassenerhalt vergeben

TG Mainz-Gonsenheim – TSV Mimmenhausen 3:0 (25:21, 25:23, 25:23)

 

„Schade! Da war mehr drin.“, stellte ein TSV-Coach Christian Pampel nach der Partie beim Tabellendritten in Mainz ernüchtert fest. Letztlich fehlte dem Aufsteiger aus Mimmenhausen aber an diesem Tag die letzte Konsequenz im Spiel gegen die Rheinland-Pfälzer, weshalb sowohl ein 16:12 Vorsprung im ersten Durchgang als auch ein 22:20 Zwischenstand im zweiten Durchgang nicht in einen Satzgewinn umgemünzt werden konnte.

 

Dabei erwischte Mimmenhausen einen guten Start in die Partie.

weiterlesen ...

 


Volleyball macht Schule!

Ganz im Zeichen des Volleyball-Sports stand an drei Schulen in Mimmenhausen und Umgebung in den letzten Wochen der Sportunterricht. Simon Stegmann von VfB Friedrichshafen führte die Schülerinnen und Schüler in Neufrach, Beuren und Mimmenhausen in die Sportart ein, unterstützt von den Jugend-Trainern des TSV Mimmenhausen. Höhepunkt war wieder das Grundschulturnier in der BZ Halle am letzten Mittwoch. 52 Kinder kämpften mit viel Begeisterung und schon erstaunlich guten Volleyball-Fertigkeiten um die Podestplätze. Am Ende überzeugten vor allem die Teams von der Fritz-Baur-Grundschule, allen voran Hannes und Hector, die das Turnier ohne Niederlage für sich entschieden. Zum wertvollsten Spiel wählte das Trainer-Team Hannes, wertvollste Spielerin wurde Arlinda! Herzlichen Glückwunsch!