Home / News


2. Bundesliga

L.E. Volleys - TSV Mimmenhausen 0:3

 

„Wer seine Taktik verändern muss“, hat Vital Heynen, der ehemalige Trainer des VfB Friedrichshafen und jetzige Nationalcoach von Polen, einmal gesagt“, der hat sich schlecht vorbereitet.“ Einen Satz, den Christian Pampel nach der Partie ohne Wenn und Aber unterschreiben kann. „Wir haben in Leipzig unsere Taktik wie besprochen durchgezogen“, freut sich der Spielertrainer über eine Partie, in es nicht wirklich etwas gibt, was ich kritisieren kann.“ Der Diagonalangreifer ist aber klug genug, dieses überzeugende Resultat nicht nur der Leistung seiner Mannschaft anzurechnen. „Der Gegner hat es uns einfacher gemacht“, relativiert er das 25:18, 25:15 und 25:23.

weiterlesen ...

 


Herren 2, Verbandsliga

10 Sätze, 2 Siege - emotionaler Heimspieltag bringt die Tabellenführung

 

Am Wochenende stand der 1. Heimspieltag für die TSV Herren 2 an.

 

Im ersten Spiel ging es gegen den Landesligameister der letzten Saison, den VC Müllheim. Der Heimmannschaft fiel es sehr schwer, ins Spiel zu finden. Trotzdem schafften sie es, den 1. Satz zu drehen und für sich zu entscheiden. Im 2. Satz zeigte sich ein ähnliches Bild, wodurch sich das 2:0 für den TSV ergab. Dann kam die Wende durch ein gutes Spiel der Gegner. Sowohl im Angriff als auch in der Feldabwehr schaffte man es zu oft nicht, die eigene Stärke auszuspielen, weshalb Satz 3 und 4 leider abgegeben werden mussten. Im 5. Satz bekamen die Zuschauer den Kampfgeist ihrer Mannschaft zu sehen! Die Angriffe der Gegner konnten nicht nur gut abgewehrt, sondern auch in eigene Punkte verwandelt werden. Somit war das der 1. Sieg der Saison in der eigenen Halle.

 

Das zweite Spiel sollte allein schon auf dem Papier schwieriger werden, da es jetzt galt, dem Tabellenführer VC Offenburg 2 Paroli zu bieten. Im 1. Satz gelang das ausgesprochen gut, wodurch dieser auch verdient an die Heimmannschaft ging. Leider schafften sie es nicht, diese Stärke in Satz 2 und 3 mitzunehmen, was lediglich an einem sehr erfahrenen Gegner lag. Im 4. Satz zeigten beide Mannschaften Volleyball auf gutem Niveau, doch am Ende gelang es Mimmenhausen, nicht nur 4 Matchbälle abzuwehren, sondern diesen Satz auch noch für sich zu entscheiden. So musste man auch in diesem Spiel über den 5. Satz gehen. Glücklicherweise zeigten die TSVler in diesem ihr ganzes Können. Und somit belohnten sie sich nicht nur mit dem zweiten Sieg an diesem Tag, sondern auch mit der momentanen Tabellenführung in der Verbandsliga. 

 

In 2 Wochen geht es erneut vor heimischem Publikum gegen den TV Überlingen und USC Konstanz 3. Bedanken möchte sich die Mannschaft bei den lautstarken Zuschauern, die zahlreich erschienen und sie sehr unterstützt haben.


Damen 1, Landesliga

TV Radolfzell - TSV Mimmenhausen     0:3 (17:25 20:25 22:25)

Am vergangenen Sonntag holten sich unsere Damen 1 ihren ersten Sieg mit 3:0 gegen Radolfzell. Schon im ersten Satz zeigten sich unsere Damen leistungsstark und hoch motiviert, jeden Punkt zu erkämpfen, sodass der erste Satz in der Tasche war. Die langen Ballwechsel Mitte des zweiten Satzes machten es den Damen nicht einfach, doch durch ihren starken Kampfgeist, ihrer Willenskraft und taktisch klugen Ballzügen, schafften sie es, auch diesen und den dritten Satz für sich zu gewinnen. Fleißig trainieren unsere Damen weiter und freuen sich auf ihren nächsten Spieltag am 16.11.19 in Konstanz.


Die Damen 3 feiern ihre ersten Siege!

 

Alle Erwartungen übertroffen haben am letzten Sonntag unsere jungen Damen 3. Der erste Satzgewinn sollte her, möglichst der erste Punkt am allerersten Heimspieltag. Sechs gewonnene Sätze und 5 Punkte sind es geworden! 

USC Konstanz hieß der Gegner im ersten Spiel, in dem man sich eigentlich nicht viel ausgerechnet hatte, denn das Team von der anderen Seeseite war zu großen Teilen identisch mit dem letztjährigen Meister der Bezirksklasse, die dann aber auf den Aufstieg verzichtet hatten, nachdem bereits ein weiteres Team des USC in der Bezirksliga spielt. Der erste Satz verlief dann aber überraschend offen und als unsere Mädels im zweiten Satz ein 19:22 zum 25:22 und damit dem ersten Satzgewinn der Saison gedreht hatten, ließen sie einfach nicht mehr locker. Mit dem Gewinn des vierten Satzes war der erste Punkt gesichert und nach einem 15:10 im TieBreak letztendlich der Jubel riesengroß! 

Nach eine kurzen Pause stand direkt der nächste Gegner, die Hegauvolleys aus Singen, auf dem Feld, doch dank der vielen Spielerwechsel im Spiel zuvor und sicher auch dem Sieg im Kopf waren unsere Mädels weiter hellwach und spielten stark auf. In den ersten beiden Sätzen konnte Singen nie wirklich ins Spiel kommen, sie gingen klar mit 25:7 und 25:13 an den TSV. Erst im dritten (und damit dem achten praktisch direkt hintereinander gespielten) Satz ließen sie dann ein wenig nach und plötzlich stand es 8:11 gegen die TSV-Mädchen. Mit eine kurzen aber deutlichen Ansprache in der Auszeit konnte Trainerin Barbara Pampel das Team aber wieder auf Kurs bringen, der Satz war schnell wieder fest in Mimmenhausener Hand und mit einem 25:17 letztendlich auch der Sieg. Herzlichen Glückwunsch!


Glattes 3:0 in Gotha
Gotha -  Mimmenhausen 0:3 / 57:75 (19:25 20:25 18:25)

 

Das ganze Salemer Tal schlummerte noch tief und fest, als sich die Mimmenhausener Volleyballer am Sonntag Morgen  um 6:30 auf den Weg nach Thüringen zu den Blue Volleys Gotha machten. Wer aber nach der langen Busreise dachte die Jungs würden, wie schon so häufig in dieser und der vergangen Saison, den Beginn der Partie verschlafen, wurden eines Besseren belehrt.

weiterlesen ...


Damen 2

Bezirksliga

 

TSV Mimmenhausen 2 - USC Konstanz 4         

0:3 / 50:76 (13:25 24:26 13:25)

TSV Mimmenhausen 2 - SV Dingelsdorf 1       

0:3 / 44:75 (12:25 12:25 20:25)

 

Am ersten Spieltag der Saison spielte die Damen 2 des TSV Mimmenhausen zunächst gegen Konstanz 4.

 

Auch wenn das Spiel mit 0:3 verloren wurde, zeigte die Mannschaft spätestens ab dem zweiten Satz, dass sie sich gegenüber dem Vorjahr stark gesteigert hat. Als Neuling in der Bezirksliga, unterlagen die TSV-Mädels auch im zweiten Spiel dem erfahrenen Absteiger aus der Landesliga, Dingelsdorf 1.

 

Was die Punktetafel nicht verrät: Trainer, heimisches Publikum und vor allem die Spielerinnen selbst, waren sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Das Team hatte sichtlich Spaß und blickt zuversichtlich in die weitere Saison.


Damen 3

Bezirksklasse

 

SV Bohlingen 3 - TSV Mimmenhausen 3

3:0 / 75:34 (25:10 25:8 25:16)

TSV Mimmenhausen 3 - TV Jestetten 2
0:3 / 53:75 (15:25 20:25 18:25)

 

Unsere "Damen 3" sind in die Bezirksklasse gestartet! Im Schnitt gerade mal 13 Jahre alt waren die Mädels um (Spieler-)Trainerin Barbara Pampel, unsere jüngste (Sophia) zarte 11 und allesamt bestritten ihr erstes Spiel überhaupt auf dem Großfeld. Und trotzdem haben sie vor allem im zweiten Spiel schon ganz schön Gas gegeben und immer wieder Führungen herausgearbeitet, die Sätze lange offen gehalten. Auch wenn noch nichts zählbares dabei heraus kam, blicken wir vorfreudig auf den Rest der Saison! Bereits am nächsten Sonntag dürfen sie in eigener Halle wieder ran und wollen den nächsten Schritt machen. Über Unterstützung (ab 11 Uhr) freuen sie sich ganz bestimmt!