Home / News


+++TSV Mimmenhausen startet in zweite Saison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse+++

TSV Mimmenhausen 2. Bundesliga Saison 2019/2020

 

Ein turbulentes erstes Volleyballjahr in der 2. Bundesliga Süd der Herren liegt hinter dem TSV Mimmenhausen. In einer sehr ausgeglichenen Liga kämpfte das Pampel-Team bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt. Der letztlich 8. Platz in der Tabelle, den die Salemer aus eigener Kraft am letzten Spieltag in Rüsselsheim nach einer häufiger erlebten 0:2 Rücklage erkämpft haben, spricht dabei aber auch Bände für die Mentalität der Mannschaft.

 

Ein mannschaftlich geschlossenes Team hat sich in der 2. Bundesliga einen Namen gemacht. Mit einer regelmäßig vollen Halle bei Heimspieltagen und dem einzigartigen Fanclub Black Wall wurde das Spiel gegen den TSV Mimmenhausen für nahezu jedes Gästeteam zu einem der stimmungstechnischen Saisonhighlights. Aber nicht nur bei Heimspielen präsentierte sich das Pampel-Team sehr gut. Auch auswärts schaffte es der Aufsteiger aus Salem immer wieder den vermeintlichen Favoriten zu ärgern. Zu einem dieser Auswärtserfolge zählt ebenso der Pokalsieg in Karlsruhe und der damit verbundene Einzug ins Achtelfinale des DVV-Pokals. Das Volleyballspektakel gegen den Erstligisten aus Herrsching vor gut 1200 begeisterten Zuschauern im November vergangenen Jahres bleibt bis heute jedem Spieler in guter Erinnerung. Auch die Verleihung des „Social Media Awards“ durch die VBL für das beste Video in den sozialen Medien sorgte für Aufregung. Es transportierte diese schöne und emotionale Stimmung der TSV-Heimspiele nicht nur in die Liga, sondern nach ganz Volleyball-Deutschland und dies wurde belohnt. Doch trotz der zahlreichen Highlights gilt nun: Die Premierensaison ist Vergangenheit!

weiterlesen ...

 


+++Top 10 bei den Süddeutschen Meisterschaften+++

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte startet ein TSV-Mädchen-Team bei den Süddeutschen!

 

Zwei spannende Tage liegen hinter unseren U13-Mädels! Mit etwas Lospech gab es direkt zu Beginn eine klare Niederlage gegen die späteren süddeutschen Meister aus Freiburg und es folgte ein zu nervöser erster Tag. Am Sonntag hatten die TSV-Mädels dann aber ihren Respekt abgelegt und starteten mit einem deutlichen Sieg gegen Niederstetten. Auch gegen Bretten konnten sie super mithalten, ließen sich durch die knappe Niederlage nicht beirren und landeten zum Ende des Wettbewerbs noch einen überraschenden Sieg gegen Stuttgart 2! Platz 10 kann sich absolut sehen lassen! Glückwunsch an Marie, Paula, Lilli, Lucie, Luna, Hannah und Sophia!


Volleyball macht Schule!

Ganz im Zeichen des Volleyball-Sports stand an drei Schulen in Mimmenhausen und Umgebung in den letzten Wochen der Sportunterricht. Simon Stegmann von VfB Friedrichshafen führte die Schülerinnen und Schüler in Neufrach, Beuren und Mimmenhausen in die Sportart ein, unterstützt von den Jugend-Trainern des TSV Mimmenhausen. Höhepunkt war wieder das Grundschulturnier in der BZ Halle am letzten Mittwoch. 52 Kinder kämpften mit viel Begeisterung und schon erstaunlich guten Volleyball-Fertigkeiten um die Podestplätze. Am Ende überzeugten vor allem die Teams von der Fritz-Baur-Grundschule, allen voran Hannes und Hector, die das Turnier ohne Niederlage für sich entschieden. Zum wertvollsten Spiel wählte das Trainer-Team Hannes, wertvollste Spielerin wurde Arlinda! Herzlichen Glückwunsch!