Home / News

Mimmenhausen landet Überraschungs-Coup gegen den Tabellenführer

TSV Mimmenhausen – TGM Mainz-Gonsenheim 3:2 (25:21, 22:25, 20:25, 32:30, 15:11)

 

Nervenaufreibend. Turbulent. Emotional. Unfassbar spannend. „Das Spiel hatte wirklich alles zu bieten“, zog TSV-Spielertrainer Pampel kurz und knapp sein Fazit. Seinem Team war soeben nach 126 Minuten leidenschaftlichen Kampf auf dem Spielfeld der Coup gelungen: Aufsteiger Mimmenhausen schlägt den Tabellenführer aus Mainz im Tie-Break mit 3:2.

weiterlesen ...

photo (c) wefuge.de


+++Comebacksieg im Aufsteigerduell+++

Blue Volleys Gotha – TSV Mimmenhausen 2:3 (28:26, 25:20, 15:25, 18:25, 11:15)

 

Es ist 4 Uhr am frühen Sonntagmorgen, als der Reisebus des TSV Mimmenhausen vor die heimische BZ-Halle vorfährt. Aus dem Bus steigen verschlafene Spieler. Viel gesprochen wird nicht mehr. Grüppchenweise verteilen Sie sich auf die vor der Halle geparkten Autos und treten schnellstmöglich den Weg gen heimisches Bett an. Doch wer will es Ihnen verheißen: Insgesamt 13h Busfahrt und knapp über zwei Stunden Spielzeit lagen hinter dem Pampel-Team. Ein Aufwand der sich letztlich jedoch auszahlte: Im Aufsteigerduell der Drittligameister beim thüringischen Kontrahenten der Blue Volleys Gotha setzte man sich in einem echten Volleyballkrimi letztlich verdient mit 3:2 durch.

weiterlesen ...


+++Mit gemischten Gefühlen aus dem Doppelspieltag+++

TSV Mimmenhausen – Volley Youngstars Friedrichshafen 3:1 (23:25, 25:18, 25:13, 25:16)

TSV Mimmenhausen – FT Freiburg 1:3 (18:25, 25:21, 23:25, 21:25)

 

Es war ein Wochenende mit Licht und Schatten für den TSV Mimmenhausen: Der Freude über den Pflichtsieg gegen das Nachwuchsteam vom Seenachbar aus Friedrichshafen folgte 24h später die Ernüchterung über eine vermeidbare Niederlage gegen den FT Freiburg.

weiterlesen ...


+++Mimmenhausen mit Niederlage gegen Titelaspirant+++

HEITEC Volleys Eltmann – TSV Mimmenhausen 3:0 (25:23, 25:21, 25:13)

 

Es war eine aufgrund der aktuellen Verletzungssorgen erwartbare, aber in dieser Deutlichkeit vermeidbare Niederlage für den Aufsteiger aus Mimmenhausen. Nach dem Pokalkracher gegen Herrsching erreichte das Pampel-Team die Information, dass Michael Kasprzak sich einer Schulter-OP unterziehen muss und für den Rest der Saison ausfallen wird. Nach Lukas Ott, der erst zu Beginn der Rückrunde voraussichtlich wieder in das Spielgeschehen eingreifen kann, ist dies somit der zweite schwerwiegende Ausfall auf der Außenannahmeposition.

weiterlesen ...


+++ Favoritensieg im Pokalkracher +++

 TSV Mimmenhausen – WWK Volleys Herrsching 0:3 (13:25, 11:25, 18:25)

 

„Geiler Gegner, geile Fans, geiles Spiel.“, hieß nach der Partie anerkennend aus Reihen des Erstligisten. 1069 Zuschauer in der BZ Halle machten das einzigartige Pokalduell zu einem unvergleichlichen Spektakel mit durchweg atemberaubender Atmosphäre. Nur bei den Spielern des TSV Mimmenhausen wollte es nicht ganz so wie erhofft laufen. „Ein paar mehr Punkte pro Satz hatten wir uns schon vorgenommen, aber dafür waren wir phasenweise einfach zu nervös und haben Fehler gemacht, die wir normalerweise nicht machen.“, resümierte TSV-Coach Pampel die Begegnung.

weiterlesen ...

photo (c) wefuge.de


Mimmenhausen gewinnt Baden-Derby knapp

TSV Mimmenhausen – SSC Karlsruhe 3:2  (25:23, 27:29, 23:25, 25:17, 15:9)

Es war das erwartet heiß umkämpfte Spiel zwischen den badischen Konkurrenten – doch nach 127 Minuten Spielzeit behielt der TSV Mimmenhausen gegen die nordbadischen Gäste vor 575 Zuschauern knapp die Oberhand.

weiterlesen ...

photo (c) www.wefuge.de