Home / News

+++Mimmenhausen geht erneut über die volle Distanz+++

SSC Karlsruhe – TSV Mimmenhausen 3:2 (25:16, 25:21, 23:25, 23:25, 15:13)

 

Zum vierten Mal bei fünf Partien im Jahr 2019 ging es für den TSV Mimmenhausen am vergangenen Samstag beim Baden-Derby auswärts gegen den SSC Karlsruhe über die volle Distanz. Nachdem man in der Hinrunde noch alle fünf Fünf-Satz Partien für sich entscheiden konnte, hieß der Sieger diesen Samstag und damit bereits zum dritten Mal im Jahr 2019 nicht TSV Mimmenhausen. Klingt negativer als es sich zunächst darstellt – denn anders herum betrachtet punktet das Pampel-Team trotz der knappen Niederlage auch zum fünften Mal in Folge.

weiterlesen ...


Mimmenhausen zeigt erneut Nervenstärke

TSV Mimmenhausen – AlpenVolleys Haching II 3:2 (25:19, 24:26, 31:29, 16:25, 15:7)

 

Große Freude brannte unter den 465 Heimzuschauern auf als Rückkehrer Lukas Ott nach 2 Stunden und 20 Minuten Spielzeit in der Salemer BZ-Halle das spielentscheidende Ass zum 3:2 Sieg für den TSV Mimmenhausen schlug. Nach einer sehr intensiven und „wirklich hochklassigen Zweitligapartie“, so Gäste-Coach Pfletschinger, gingen die Gastgeber um MVP und Spielertrainer Christian Pampel als knapper Sieger hervor.

weiterlesen ...

photo (c) wefuge.de


+++Mimmenhausen holt Big Points gegen den Abstieg+++

#RotesRudel Fellbach – TSV Mimmenhausen 0:3 (22:25, 20:25, 29:31)

 

Dem Aufsteiger aus Mimmenhausen ist in seiner Premierensaison in der 2. Bundesliga vergangenen Samstag ein ganz wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt gelungen. Mit dem 3:0 Sieg über den württembergischen Kontrahenten #RotesRudel Fellbach verbuchte das Pampel-Team nicht nur den ersten „Dreier“ im Jahr 2019. Dank der gleichzeitigen Schützenhilfe des SV Schwaig, der den Tabellendrittletzten Gotha ebenfalls mit 3:0 besiegen konnte, brachte der TSV Mimmenhausen weiteren Abstand zwischen sich und die Abstiegsränge. Trotz der Deutlichkeit des Ergebnisses, war der Sieg jedoch alles andere als ein Selbstläufer.

weiterlesen ...


TSV-Jugend gibt weiter Gas!

Maximale Ausbeute im Kleinfeld-Volleyball (2 gegen 2)

 

Bei den Bezirksmeisterschaften der U12 (Jhg 2008 u.jü.) in Konstanz gab es an den vier Teams des TSV, zwei Jungs- und zwei Mädels-Teams, kein Vorbeikommen! Erst in den Spielen gegeneinander wurden die jeweiligen Bezirksmeisterschaften entschieden und so nahmen die Mimmenhausener sowohl die beiden Bezirksmeistertitle als auch die Vizemeistertitel mit über den See!

Herzlichen Glückwunsch Nils, Eliah, Hector, Luca, Elena, Maja, Fabi und Lena!


U14 männlich wird Bezirksmeister

 

Für die Jungs der U14 (Jhg 2006 u.jü.) führte der Weg mangels Konkurrenz direkt ins Finale und nachdem der USC Konstanz nach zwei Ausfällen am Finaltag passen musste, standen sie am Montagabend als Bezirksmeister fest. Auch für sie geht es bei den Südbadischen Meisterschaften weiter, Termin ist bereits der 9. Februar. 

Herzlichen Glückwunsch an Leon, Kilian, Paul, Marco, Moritz, Oisin, Noah und Uema.


Plätze 4 und 7 bei den Bezirksmeisterschaften U14 weiblich

 

Direkt nach dem Jahreswechsel standen für die TSV-Mädchen die Bezirksmeisterschaften U14 (Jhg 2006 u.jü.) an. Mit zwei Teams ging der TSV hier an den Start. Die junge Mannschaft 2 erreichte souverän die Hauptrunde, während die Mannschaft 2 etwas unglücklich in die Platzierungsrunde rutschte. Dort drehten sie dann aber noch mal auf und erkämpften sich Platz 7. Als jüngstes Team im Turnier hatten dagegen die Mädchen aus Mannschaft 2 im Halb- und kleinen Finale mit den harten Aufschlägen der meist deutlich älteren Gegner zu kämpfen und schlitterte mit Platz 4 am Ende knapp an der Qualifikation für die Südbadischen Meisterschaften vorbei. Der Frust hielt sich aber nicht lange, denn für die U13 geht es ja schon bald zu ihren Südbadischen Meisterschaften und für die älteren steht das nächste Turnier der Jugendrunde vor der Tür.

Für den TSV auf dem Feld waren Luise, Leonie, Annalena, Lilli K., Finja, Ronja, Lilli H., Lucie, Sophia und Hannah.