TSV Mimmenhausen News

21.04.2015

 

TSV Mimmenhausen macht erstmaligen Aufstieg in die 3. Volleyball-Liga perfekt!

 

Nach dem tollen 3:1 Heimsieg am vergangen Freitag vor begeistertem Publikum in der voll besetzten BZ „Arena“ stand für die Männer des TSV Mimmenhausen am vergangenen Sonntag dann das entscheidende Rückspiel gegen den Hünfelder SV in Hünfeld an.

 

Die Ausgangslage nach dem Hinspiel-Sieg zu Hause war sehr gut und so benötigte es keine extra Motivation, um nach der 4,5 h Autofahrt in der Halle Vollgas zu geben und die zwei nötigen Sätze, um den Austieg klar zu machen, zu erkämpfen. So konnten sich die Männer direkt zu Beginn des ersten Satzes einen 2-3 Punkte Vorsprung erspielen, der auch bis kurz vor Satzende gehalten werden konnte. Doch dann zeigte das Team Nerven und produzierte einen Eigenfehler nach dem anderen und gab so den ersten Satz doch noch mit 25:23 an die hochmotivierten Gastgeber ab.

 

Der zweite Satz gestaltete sich zu Beginn sehr ausgeglichen, doch in der Mitte des Satzes wurde die aufkommende Hoffnung auf Seiten des Hünfelder SV, vor heimischen Publikum doch noch die Hinspiel Pleite zu drehen, im Keim erstickt, als man nach einer Aufschlagserie von Julius Schrempp eine komfortable Führung herausspielen konnte. Das Team nahm Fahrt auf, stellte die Fehler ab, machte die Punkte „tot“ und stellte einen sauberen Block, spielte die athletische Überlegenheit aus und gewann so den zweiten Satz klar mit 25:18.

 

Der dritte Satz war gleich zu Beginn heiß umkämpft. Der Hünfelder SV bäumte sich nochmal auf, um vielleicht doch noch mit einem klaren 3:1 Sieg den direkten Vergleich für sich zu entscheiden, aber die Männer vom TSV spielten weiterhin konzentriert und „pushten“ sich von Ballgewinn zu Ballgewinn. Als es dann zum Satzende doch noch mal eng wurde und Hünfeld zum Ausgleich kam, führten zwei wichtige Blockaktionen des TSV, beim Stand von 22:22,  zum entscheidenden Satzball. Dieser wurde direkt von den Männern des TSV zum 25:22 genutzt und der Aufstieg war, durch nun zwei gewonnene Sätze, perfekt!

 

 

Im vierten Satz wechselte Trainer Agron Jakupi das Team bunt durch und ließ die Spieler zum Zug kommen, die die Saison über weniger Einsätze bekommen hatten. Auf der Hünfelder Seite war der Kampfgeist dann auch gebrochen und so konnte man auch den vierten Satz mit 27:25 zum 3:1 Sieg für sich entscheiden. Mit den beiden Siegen haben die Männer des TSV wieder einmal Geschichte geschrieben und sicherten sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg zur 3. Bundesliga.

01.03.2015


+++B-Jugend Zweiter bei der Südbadischen Meisterschaft+++


Im ersten Spiel gegen Topfavorit Ft Freiburg fügten ihnen unsere Jungs überraschend eine 25:13-Klatsche im ersten Satz zu. Durch einen Bruch in der Annahme verlor der Nachwuchs den 2. Satz und den folgenden Tie-Break trotz kämpferischer Leistung. Gegen den Erzrivalen aus Konstanz setzte sich die junge Truppe in einem umkämpften Spiel mit 2:1 durch und schickte den Nachbarn nach Hause. Auch gegen die vermeintlich schwächeren Gegner Offenburg und Freiburg 2 setzte sich der TSV souverän durch. Jetzt beginnt die Vorbereitung für die Süddeutsche Meisterschaft.